Als Hochzeitspaar stellt sich irgendwann die Frage “ Wo platzieren wir welche Gäste?“ und „Wo soll der DJ bzw. die Musiker und der Fotograf sitzen?

Es ist normal, dassman am Schluss dann schaut, wo setzen wir nun die „externen Personen“ hin?. Und so kommt es doch ab und zu vor, dass man neben den Musikern auch den Fotografen in einem anderen Raum oder Lager essen lässt. Für die meisten ist es auch kein Problem. Für mich schon!

Nicht dass ich was besonderes bin, nein. Doch ich sehe mich als Bestandteil der Hochzeit. Deshalb ist es mir wichtig, jederzeit das Brautpaar und seine Gäste im Auge zu haben. Denn nur wenn ich sie sehe, kann ich auch  Fotos schiessen. Selbstverständlich mache ich keine Fotos beim essen. Finde ich schlimm, wenn die Gabel im Mund steckt und man macht Fotos.

Also für mich passt es auch, wenn ich nicht das Hochzeitsmenü bekomme sondern nur was einfaches. Doch möchte ich im selben Raum essen wir das Hochzeitspaar und auf einem Stuhl bei dem ich nicht mit dem Rücken zum Brautpaar sitze. Denn eine kreative Pause kann man sich bei einer Hochzeit nicht leisten. So ist meine Einstellung.

2 Kommentare
  1. Dudli
    Dudli sagte:

    Weisst du lieber Peter,bin ganz deiner Meinung, den du wächst einem wirklich ans Herz *grins*. Nein, mal erlich so einen netten und lustigen Menschen muss man einfach bei sich in der Runde haben. Wir freuen uns schon riesig darauf….

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.