Zu früh mit der Planung begonnen hat noch niemand!

Eure Verlobung ist erst ein paar Tage her, das Wunschdatum für eure Hochzeit noch in weiter Ferne? Aber dir kribbelt es jetzt schon in den Fingern und du würdest am liebsten sofort Einladungen designen, Locations und Brautmodengeschäfte abklappern und dich für ein Deko-Konzept entscheiden? Warum warten – tu es! Beginnt unbedingt frühzeitig mit eurer Planung: Bestimmt so rasch als möglich euer Wunschdatum, fragt Locations und Caterer an und versendet anschließend Save-the-Date-Karten an eure Gäste. Denn es wäre schade, wenn ein befreundetes Pärchen am gleichen Tag heiraten möchte oder die besten Freunde eine Weltreise planen, oder? Beim Thema Hochzeit könnt ihr also gar nicht zu früh anfangen, zu planen. So habt ihr die besten Chancen, euch alle Wünsche zu erfüllen und Enttäuschungen, weil euch ein anderes Paar zuvorgekommen ist, fallen aus. Vor allem in diesen Bereichen ist der Schnellere der Glücklichere:

-Kirche, beziehungsweise Standesamt

-Location für die Feier

-Fotograf

-Musiker für die Trauung

Einige Trauungslokalitäten können erst ein Jahr vor dem Termin reserviert werden. Schreibt euch diesen Termin daher unbedingt in den Kalender. Du wirst sehen: Wenn das Grobkonzept steht, lebt ihr viel entspannter und könnt euch auf die Details konzentrieren, damit der schönste Tag in eurem Leben auch absolut perfekt wird.

♥️♥️Hier bekommst du noch mehr Tipps und Tricks rund ums Heiraten. ♥️♥️

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.