Wenn ich als Hochzeitsfotograf eine Hochzeit fotografiere arbeite ich zu 100% mit Herz und Seele. Diese Philosophie versuche ich schon über meine Website und den Bildern zu vermitteln. Im Gegensatz dazu finde ich, sollte auch die Anfrage an mich mit etwas Emotionen geschrieben werden. Eine Hochzeit ist so etwas persönliches, dass sich beide (sprich der Fotograf und das Hochzeitspaar) einfach anstrengen sollten dies auch dem Gegegnüber zu kommunizieren.

Letzte Woche erhielt ich ein Mail mit folgendem Text

26.9.2009?sehr kurzfristig?

Dazu noch Name und Handynummer.

Dies ist ein Mail das ich nicht beantwortet habe. Denn wenn ich zurückschreibe ist es persönlich und detailliert. Und hier denke ich lohnt sich die Mühe nicht. Schade, dass es Heiratswillige gibt die so ohne Freude an die Hochzeit rangehen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.